Die perfekte Content Marketing Strategie für kleine Unternehmen

Die perfekte Content Marketing Strategie für kleine Unternehmen

Wenn du neue Kunden gewinnen und dein Unternehmen auf Erfolgskurs lotsen möchtest, brauchst du eine gute Content Marketing Strategie. Denn während Content Marketing noch vor wenigen Jahren überwiegend von Big Playern eingesetzt wurde, spielt es heute auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine zunehmend wichtigere Rolle. Und das ist auch gut so, denn Content Marketing bietet zahlreiche Vorteile und ist bei richtiger Anwendung sehr effektiv.

Doch weil die Konkurrenz immer stärker wird und du dich auch im Content Marketing behaupten musst, möchten wir dir heute zeigen, wie du eine clevere Content Marketing Strategie für dein Unternehmen entwickelst. Lass dich überraschen und probiere es am besten direkt selbst aus! Du wirst sehen, dass es gar nicht so kompliziert ist wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Viel Spaß bei deiner kleinen aber feinen Einführung ins Content Marketing!

Was ist Content Marketing?

Content Marketing bedeutet, nützliche Inhalte bereitzustellen, die deiner Zielgruppe einen Mehrwert bieten. Dabei wird bewusst keine Werbung platziert, stattdessen stehen die Inhalte im Vordergrund. Dadurch schaffst du es, potenzielle Kunden auf dich aufmerksam zu machen und ihnen im Gedächtnis zu bleiben. Kommen sie irgendwann an den Punkt, an dem sie einen Kauf erwägen, erinnern sie sich an dich. Denn sie wissen ja, dass du ihnen mit deinem Wissen bereits zuvor geholfen hast und ein echter Experte auf deinem Fachgebiet bist. An diesem Punkt zahlt sich das Content Marketing aus. Es ist im Vergleich zu anderen Marketing-Disziplinen also relativ langfristig angesetzt, dafür aber sehr nachhaltig. 

Content Marketing für KMU

Genau wie andere Marketing-Maßnahmen soll Content Marketing helfen, neue Kunden zu gewinnen und bestehende zu halten. Für kleine und mittlere Unternehmen ist es insofern sinnvoll, als dass man für eine Content Marketing Strategie und die dazugehörige Umsetzung kein riesiges Budget benötigt. Du kannst schon mit einfachen Anwendungen starten und schnell sichtbare Erfolge erzielen. Bereit? Dann mal los!

Content Marketing Kanäle

Als Klassiker dienen beispielsweise deine Unternehmensseite auf Facebook oder dein Instagram Profil: Hier veröffentlichst du regelmäßig neuen Content, der für deine Fans attraktiv ist und sie dazu bringt, deine Seite zu liken oder zu abonnieren. Deine neuen Follower erhalten nun Benachrichtigungen, sobald du eine aktuelle Info eingestellt hast. Und weil du fleißig Content produzierst, festigt sich die Beziehung zu deinen Fans. Du baust Vertrauen auf und positionierst dich als Experte. Das erhöht die Chance, dass sich deine Follower irgendwann in zahlende Kunden verwandeln. Weitere Kanäle, die sich wunderbar für Content Marketing eignen, sind YouTube, Podcasts, Webinare, Newsletter und Blogs.

Content Marketing Strategie

Die besten Inhalte nützen dir jedoch wenig, wenn du keine richtige Content Marketing Strategie verfolgst. Im Folgenden erläutern wir dir deshalb drei wertvolle Tipps, die du unbedingt beachten solltest. Vorher möchten wir dir aber noch eine goldene Regel mit auf den Weg geben, die sozusagen die perfekte Content Marketing Strategie für kleine Unternehmen darstellt: Erstelle lieber wenige wirklich hilfreiche Inhalte, anstatt massenweise mittelmäßigen Content zu produzieren! Denn Inhalte, die besonders kreativ sind und einen großen Mehrwert bieten, sind deutlich effektiver.

3 Tipps für dein Content Marketing

1. Starte mit einer Analyse

Da du nur begrenzt Zeit hast um passende Inhalte für deine Content Marketing Strategie zu erstellen, solltest du zunächst analysieren, wie deine Zielgruppe konkret aussieht. Je besser du deine (potentiellen) Kunden kennst, desto leichter kannst du interessante Inhalte mit Mehrwert für sie erstellen. Auch die Auswahl der richtigen Content Marketing Kanäle ist relevant. Wo halten sich die Menschen online bevorzugt auf, die du erreichen möchtest? Am Ende deiner Analyse solltest du diese Fragen beantworten können.

2. Finde die passende Nische

Wenn du ein sehr spezielles Thema behandelst, kannst du davon ausgehen, dass du weniger direkte Konkurrenz hast als wenn du ein generisches Thema wählst. Natürlich sollte das Thema beziehungsweise die Nische dein Unternehmen widerspiegeln. Dennoch kannst du deine Nische jederzeit nachjustieren, indem du dich beispielsweise noch präziser positionierst. Der Vorteil: Je weniger Konkurrenz du hast, desto schneller gewinnst du die Menschen für dich, die du überzeugen möchtest – vorausgesetzt, deine Inhalte sind überzeugend.

3. Vernetze dich

Bau dir ein Netzwerk auf und arbeite gemeinsam mit anderen Experten an interessanten Inhalten. Beispielsweise kannst du Personen interviewen, Gastbeiträge veröffentlichen und auf diese Weise deine Hauptzielgruppe erweitern. Bei Kooperationen und Gastbeiträgen profitierst du von den Reichweiten anderer – und sie profitieren von deiner. Eine echte Win-Win-Situation, die deine Content Marketing Strategie auf ein neues Level hebt. Denn während die meisten Unternehmer kaum über den Tellerrand blicken, kannst du demnächst mit spannenden, nützlichen Inhalten punkten, die Mehrwert bieten und deine (potenziellen) Kunden begeistern. In diesem Sinne wünschen wir dir viel Spaß und gutes Gelingen!

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.