Online Marketing – 4 Tipps um deine Zielgruppe besser zu erreichen

Online Marketing 4 Tipps um deine Zielgruppe besser zum erreichen

Willkommen in der Welt des Online-Marketings. Eine Welt voller Optionen und Möglichkeiten. Online-Marketing ist ein Muss für jeden Unternehmer, der sich in Zeiten der Digitalisierung nicht abhängen lassen will. Und du bist dabei. Doch aller Anfang ist schwer. Schließlich kannst du auf so vielen unterschiedlichen Wegen dein Produkt digital in den Mittelpunkt stellen. Je intensiver du dich mit dieser Thematik auseinandersetzt, desto mehr wirst du merken, wie viele Faktoren es zu beachten gibt. Zielgruppengerechte Ansprache, Suchmaschinenoptimierung, On-Page – Optimierung und Werbeanzeigen auf Facebook. Die Liste ist lang. Wie erreichst du deine Zielgruppe am besten? Das Geld verliert sich schnell in Fehlinvestitionen, in gut gemeintem aber falsch durchdachten Online Marketing. Und rausgeschmissenes Geld macht weder dich, dein Konto noch deine Kunden glücklich.

Du zweifelst an dir, ob du das alleine schaffen kannst? Egal ob du schon selbstständig bist oder es noch werden willst: Die Business Factory bietet dir das nötige Werkzeug, um dein Business aufzubauen! Und damit du auch in Sachen Online-Marketing fit wirst, wird dir Thomas Klußmann, Online-Marketing Experte und Unternehmensgründer, mit auf den Weg geben, wie du deine Zielgruppe im Online-Marketing findest und erreichst.

Generiere Reichweite und stärke dein Produkt

Das Wichtigste zuerst: Reichweite. Du brauchst genügend Reichweite, Besucher und potenzielle Käufer um ein erfolgreiches Business aufbauen zu können. Die Kunst liegt darin, die Reichweite auf deine eigene Webseite zu ziehen. Denn auf deiner Webseite kannst du deine Zielgruppe ansprechen, wie du es möchtest. Gutes Produktmarketing ist dabei das A und O. Aber aufgepasst: Es muss auf beiden Seiten stimmen. Reichweite mit einem schlechten Produkt wird dir keinen Umsatz bringen. Andersherum wird ein gutes Produkt ohne die entsprechende Reichweite, die potenzielle Kunden auf dein Produkt aufmerksam macht, auch nicht verkauft werden. Dein Ziel ist es Traffic und Conversion zu generieren. Traffic bezeichnet den „Verkehr“ der Besucher deiner Webseite. Aus diesem Traffic lassen sich Conversion transformieren, sobald die Besucher auf deiner Webseite aktiv werden und ihre E-Mailadresse dalassen, eine Anmeldung oder Ähnliches. Mit Hilfe von Funnelmarketing kannst du die Conversions in wirkliche Käufe transformieren. Als Faustformel kannst du dir merken: Dein Umsatz ergibt sich aus der Multiplikation deines Traffic auf der einen und deiner Conversion auf der anderen Seite.

Lerne deine Kunden kennen

Deine potenziellen Kunden sollen deine Webseite besuchen. Dazu musst du dich mit deiner Zielgruppe intensiv auseinandersetzen. Definiere deine Zielgruppe. Wer kauft dein Produkt? Beschränke dich nicht nur auf demographische Daten. Überlege dir genau: Wo kannst du deine Kunden finden? Wie kannst du sie erreichen? Google und per Facebook sind sehr gute Anlaufpunkte, um Werbung zu schalten. Denn egal, was deine Zielgruppe definiert – Google ist die meistbesuchte Suchmaschine der Welt. Und auch Facebook ist eines der größten sozialen Netzwerkplattformen. Deine Zielgruppe findest du dort. Bei B2B kannst du auf Xing und LinkedIn eingehen. Sammle die Kontaktdaten deiner Zielgruppe! Name, Email-Adresse oder Handynummer sind wichtige Nenner. Du kannst deine Reichweite auch über organische Besucher erweitern, die über Google auf deine Seite stoßen. Theoretisch ist das kostenlos, aber hier verstecken sich die Kosten im Detail: Die Redakteure, die dazu beitragen, dass du weit oben in der Suchmaschine auftauchst, müssen schließlich auch bezahlt werden. Und auch wenn das Google Ranking eine wichtige Säule im Online Marketing ist, achte darauf, dass du deine Webseite für deine Kunden und nicht ausschließlich für Google baust. Der Inhalt macht es. Content ist King!

Keine Angst vor Investitionen

Eine andere Option um deine Zielgruppe zu erreichen, ist das Schalten von zielgruppengenauen Werbeanzeigen. Das PPC (PayperClick) Marketing. Du bezahlst pro Besucher auf deiner Webseite. Uff, denkst du dir. Das ist ziemlich viel. Aber überlege dir und analysiere: Wie viel ist ein Besucher auf deiner Webseite wert? Und wie viel Umsatz generierst du bei einem Produktkauf?

Du solltest immer die Kosten im Blick haben. Keine Scheu vor Zahlen. Zu einem gelungenen Online-Marketing gehört es dazu, mit Zahlen hantieren zu können! Vergiss nicht: Kosten sind nicht nur Kosten! Die Kosten müssen direkt mit deinem Umsatz zusammenhängen. Wenn du dich mit der Datenanalyse beschäftigst, wird das kein Problem für dich sein.

Suche dir Partner

Du hast noch keine Reichweite, kennst aber ein Unternehmen welches erfolgreich deine Zielgruppe anspricht? Nimm Kontakt auf! Versuche, Kooperationen in die Wege zu leiten. Das sogenannte Affiliate Marketing kann dir helfen, deine Zielgruppe zu erreichen. In dem du Kooperationen mit diesen Zielgruppenbesitzpartnern eingehst, kannst du schnell und einfach deine Zielgruppe erreichen! Das können kleine Unternehmen sein oder auch große Partner, denen du einen Anteil von deinem Umsatz in Prozent gibst. Dafür erhälst du die Reichweite, die du brauchst! Ist doch ein Top Deal, oder?

Merke dir:

  • Eine hohe Reichweite führt zu mehr Traffic und mehr Traffic führt zu mehr Conversion.
  • PPC (Pay per Click) Anzeigen zahlen sich aus.
  • Schalte Werbung auf Facebook.
  • Nutze die Suchmaschinenoptimierung (SEO).
  • Suche dir Affiliate Partner und gehe Kooperationen ein.

Es gibt natürlich noch viel mehr Möglichkeiten. Du bist Feuer und Flamme und möchtest mehr über Online-Marketing erfahren?  Zusammen mit Deutschlands renommiertesten Experten bietet dir die Business Factory spannende Seminare, online oder bei dir Zuhause. Unter anderem verrät dir der Top Experte, Unternehmensgründer und Autor Thomas Klußmann in der Masterclass, wie du deinen Umsatz mit Online-Marketing steigern kannst! In 12 Monaten lernst du nicht nur, wie du mit Online-Marketing Erfolge erzielst, sondern erfährst auch alles über Positionierung, Vertrieb, Rhetorik und Motivation. Alle wichtigen Themen, die du benötigst, um dein Business auf- und auszubauen.  Schau doch mal vorbei:

Thomas Klußmann

Thomas Klußmann ist Unternehmensgründer, Online-Marketing-Experte und erfolgreicher Autor. Bereits über 40.000 Personen nahmen an  seinen Online- und Offline-Events teil. Seit 2011 ist er als Gast-Referent für die Fachhochschule der Wirtschaft in Paderborn und Bielefeld tätig. Er ist Gründungsmitglied der Andes Media GmbH, innitierte 2013 die Conversion und Traffic Konferenz in Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.